Quinjet landet im Disneyland Paris und läutet das neue Kapitel des Avengers Campus im nächsten Sommer ein
Disneyland Paris - Donnerstag, 27. Januar 2022

Werbung
Letzte Nacht begann die nächste Phase der Avengers-Initiative mit der Ankunft des charakteristischen Flugzeugs der Avengers, des Quinjet, in Disneyland Paris. Unsere WDI- und Marvel-Teams haben bereits den Avengers Campus in Kalifornien und die Stark Expo in Hongkong Disneyland erfolgreich zum Leben erweckt und wir sind begeistert, den nächsten Schritt in Tony Starks Vision für die Ausbildung weiterer Helden für die Zukunft zu gehen! Es ist erst ein paar Stunden her, dass der Quinjet sicher gelandet ist, und wir könnten nicht aufgeregter sein für das, was mit der Eröffnung des Avengers Campus diesen Sommer kommen wird.

Genau wie in Hongkong und Kalifornien werden die Gäste von Disneyland Paris die Möglichkeit haben, Superhelden zu treffen und mit ihnen zu interagieren, während die Avengers und ihre Verbündeten neue Helden rekrutieren, um sich ihnen anzuschließen.

Und mit dem Quinjet, der jetzt auf dem zentralen Knotenpunkt des Campus steht, ist dieser neue heroische Ort näher denn je an der Verwirklichung.

Als wir begannen, uns den Avengers Campus vorzustellen, dachten wir sofort daran, ein starkes Herzstück zu schaffen, das die Gäste ins Zentrum des Geschehens zieht und sie so dazu ermutigt, ihren inneren Superhelden hervorzuholen. Wir suchten auch nach einem Symbol für die globale Verbindung zwischen den Campussen, und die Idee des Quinjets kristallisierte sich schnell als das ikonischste Stück Avengers-Technik heraus, das Superhelden auf der ganzen Welt zusammenbringen würde.

Der Quinjet, der ursprünglich als fortschrittliches Transportflugzeug für die mächtigsten Helden der Erde gedacht war, wurde in den Marvel-Comics und im Marvel Cinematic Universe in mehreren Varianten dargestellt. Für unsere eigene Version auf dem Avengers Campus wollten wir jedoch eine aufstrebende, zukunftsorientierte Ästhetik zeigen. Also haben wir uns dieses völlig neue WDI-Design ausgedacht. Um einen Jet in Originalgröße zu bauen, mussten wir jedoch zusätzliches technisches Fachwissen einbringen, was wir durch die Zusammenarbeit mit dem britischen Unternehmen UK Loco erreicht haben, einem langjährigen, vertrauenswürdigen Partner von WDI Paris, der bereits unübertroffenen technischen Input für immersive Erlebnisse wie Toy Story Playland, Crush's Coaster und Ratatouille geliefert hatte: L'Aventure Totalement Toquée de Rémy.

Als wir UK Loco nach vielen Zoom-Meetings und einem transatlantischen Austausch über das 3D-Modell des Quinjet in ihren Werkstätten in Evesham, England, trafen, waren wir sofort von der technischen Kompetenz des Teams, seinem Blick für Details und vor allem von seiner Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen und innovative Lösungen zu finden, überzeugt. Qualitäten, die sich als entscheidend erwiesen haben, um unsere kreative Vision zu verwirklichen, d. h. einen Quinjet, der inmitten der Pandemie als Leuchtfeuer der Inspiration erstrahlt. Zu sehen, wie der Quinjet von einer Idee in einem Brainstorming zu einer Skizze an der Wand, dann zu einem virtuellen Designmodell und schließlich zu dem ikonischen Herzstück wird, das er heute ist, ist eine unglaublich bewegende Erfahrung, die uns alle anspornt, weiterhin unser Bestes zu geben.

Mit diesem neuen Quinjet wollten wir die Avengers in eine neue Ära führen. Ich kann es kaum erwarten, unsere ersten Rekruten zu begrüßen, die sich im Laufe des Jahres in diesem wunderschönen neuen Avengers-Campus versammeln werden!
Werbung