Klassische Klänge im Freizeitpark Efteling
Efteling - Freitag, 10. September 2021

Werbung
Im Frühjahr 2021 mussten die Tore des größten Freizeitparks der Niederlande viele Wochen lang geschlossen bleiben. Wo für gewöhnlich Stimmengewirr und Kinderlachen, Achterbahnrattern und die für Efteling typische Musik in der Luft liegen, war pandemiebedingt kaum ein Geräusch zu hören. Doch wenige Tage vor der Wiedereröffnung durchbrachen Cello-, Geigen- und Klaviertöne die Stille. Klassikkünstlerin Raphaela Gromes konnte den menschenleeren Freizeitpark dank einer Sondergenehmigung für die Aufnahme eines Musikvideos nutzen, das heute veröffentlicht wurde – und ein Vorgeschmack auf ihr bald erscheinendes Album ist.

Hauptdrehort für das neue Video: Eftelings riesiger Märchenwald, in dem 30 international bekannte Erzählungen zum Leben erwachen. Aschenputtel, Rotkäppchen und der Froschkönig sind hier genauso zu finden wie Zwerge, Trolle und eine ganze Schar weiterer Märchenwaldbewohner. Die Umgebung hat Gromes bewusst gewählt. „Komponisten wie Mendelssohn, Janacek und Schumann bis hin zu John Williams ließen sich von Märchenwelten inspirieren. Unter anderem findet sich auf meinem neuen Album auch der Dornröschenwalzer von Tschaikowsky. Und welche Umgebung könnte für das dazugehörige Musikvideo schöner sein als solch ein liebevoll gestalteter Märchenwald“, so die Cellistin.

Jeder Ort hat seine eigene Magie
Bei der Entwicklung des Drehbuches hat Kameramann und Regisseur Thomas Radlwimmer bewusst Raum für Spontaneität und Flexibilität gelassen. Ziel war, dass Gromes und ihre Musiker-Kollegen Daniel Dodds (Geige) und Julian Riem (Flügel) sich während des Drehs auch von der außergewöhnlichen Atmosphäre leiten lassen können. „Ich habe mich gefühlt wie Alice im Wunderland. An jeder Ecke warten Überraschungen. Jeder Ort in diesem Wald hat seine eigene Magie“, schwärmt die Künstlerin. „Am meisten hat mich Eftelings Dornröschenschloss verzaubert. Sicherlich weil wir den Dornröschenwalzer gespielt haben und diese Umgebung einfach perfekt zu diesem Moment und unserer Musik passte.“

Das Ergebnis der märchenhaften Dreharbeiten im Freizeitpark Efteling ist ab heute hier zu sehen und zu hören. Das Album IMAGINATION erscheint am 8. Oktober.
Werbung