Unbeschwerte Stunden für die ganze Familie
Europa-Park - Donnerstag, 02. Dezember 2021

Werbung
Die Wintersaison ist im Europa-Park besonders schön: Tausende verschneite Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Hunderttausende von Lichtern sorgen für strahlende Gesichter bei Groß und Klein. Nach einer Pause im vergangenen Jahr konnte Mauritia Mack, Botschafterin des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. (BVKH), in diesem Jahr wieder erkrankte Kinder mit ihren Geschwistern und Eltern am ersten Winteröffnungstag einladen und ihnen damit ein unvergessliches Weihnachtserlebnis schenken.

„Ich trage gerne dazu bei, die Familien und die Arbeit des BVKH zu unterstützen und auf sie aufmerksam zu machen. Im weihnachtlich geschmückten Europa-Park können die Gäste gemeinsam einige unbeschwerte Stunden erleben und neue Kraft für die großen Herausforderungen in ihrem Alltag sammeln“, so die Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack, die an die Kinder auch Geschenke überreichte. Die beiden Characters Ed Euromaus und Snorri aus der Wasserwelt Rulantica ließen besonders die Herzen der Kinder höher schlagen.
Werbung