Traumatica - Festival of Fear
Europa-Park - Mittwoch, 31. August 2022

Traumatica ist zurück! Und damit all die Monster und düsteren Gestalten, die für fiese Alpträume sorgen. In einer post-apokalyptischen Welt hat das Böse wieder die Macht übernommen. Unter die grauenhaften Kreaturen, die Angst und Schrecken verbreiten, hat sich in diesem Jahr ein reisendes Volk gemischt und verwandelt Traumatica in ein Festival of Fear. Wahllos haben sie ihre Zeltplanen über Schiffscontainer geschmissen, Gebäude und Straßen mit wilden Farben bemalt und Schrott verwendet, um das Gelände nach ihrem ganz eigenen Geschmack zu „dekorieren“. Bei dem mehrfach international ausgezeichneten Horror-Event im Europa-Park gefriert das Blut vom 28. September bis 12. November 2022 in den Adern.

Diese Horrorhäuser katapultieren die Mutigen in diesem Jahr in ihren eigenen Horrorfilm:

Wax Museum
Hier lauern alte Bekannte und viele neue Charaktere in einem furchteinflößenden Museum. Liebevoll bis in alle Ewigkeit in Wachs gegossen, grinsen widerliche Fratzen aus jeder Ecke. Hier braucht man Fingerspitzengefühl, um ungeschoren davonzukommen; sonst zeigt sich die schonungslose Wahrheit, die hinter den Masken verborgen ist.

Tarot House
Was hält die Zukunft bereit? Regenbogen und Zuckerwatte oder pechschwarze Katzen, die von links über die Straße laufen? Wer dieses Haus betritt, blickt seinem Schicksal in die Augen und erfährt schonungslos, welches Glück oder Unglück bevorsteht. Doch der Preis ist hoch! Die Seele ist in Gefahr!

Skin Deep
Formvollendete Schönheit zeigt sich in dieser makabren Sammlung. Wobei die Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Sanft geschwungen, sinnlich, elegant – oder vielmehr bluttriefend, sehnig und blass? Skin Deep geht unter die Haut und zeigt die Vielfalt der Körperteile. Und die abscheulichen Kuratoren sind ständig auf der Suche nach dem nächsten Teil für ihre Sammlung…

Grim´s Funhouse
Stets zu Scherzen aufgelegt mit roter Nase, bunter Kleidung und struppeligen Frisuren – das sind die Clowns! Ihre Witze sind wortwörtlich zum Totlachen. Grim und seine närrischen Freunde garantieren, dass man den Besuch in ihrem Funhouse niemals vergessen wird – falls man ihn überlebt.

Petting Zoo
Willkommen im Streichelzoo! Sind sie nicht niedlich, die kleinen weißen Kaninchen, ulkigen Ziegen und bockigen Esel? Das freundliche Tierpflege-Personal begrüßt überschwänglich. Das verheißt nichts Gutes. Man traut seinen Augen nicht, wie schnell sich ungewöhnlich liebenswerte und kuschelige Kreaturen verwandeln können. Und dann gibt es noch eine magische Hauptattraktion – ein fliegendes Einhorn vielleicht? Oder steht man bald selbst im Mittelpunkt und landet hinter Gittern in seinem eigenen Käfig?

Neben den Horrorhäusern ist auch Fluch der Kassandra geöffnet.

Die spektakuläre Show The Traumatica Circus: DYSTOPIA findet jeden Abend um 21 Uhr und 22.30 Uhr statt. Neben dem Master of Hellfire, der ordentlich Feuer in die Manege bringt, lassen waghalsige Motorradstunts im Globe of Death den Atem stocken, Jewels Good fasziniert als Schwertschluckerin und Akrobatik in der Luft und am Boden entführen in den wohl verrücktesten Zirkus der Welt.

„Traumatica“ findet immer freitags bis sonntags (außer 02. und 29.10.) vom 30. September bis 12. November 2022, sowie am 31. Oktober und 03. November, statt. Die Vorpremiere ist am 28.09. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Alle Eintrittspreise unter traumatica.com. Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Der Vampire’s Club ist immer freitags und samstags sowie am 31. Oktober geöffnet.

Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher/innen unter 16 Jahren, auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, haben keinen Zutritt zum Event.

Not Alone Experience: Dieses Ticket beinhaltet den Eintritt zur Veranstaltung und den ShoxterPass unlimited (unbegrenzter Einlass durch den VIP-Eingang), VIP Flanierticket im Vampire´s Club, ein freies Essen und drei Freigetränke, Not Alone Experience und reservierte Plätze in The Traumatica Circus: DYSTOPIA.