Die Sammlung der Narrenscheune wächst: Larvenübergabe der Masken der Oberndorfer Narrenzunft
Europa-Park - Dienstag, 13. September 2022

Das Narrenscheune Museum in Deutschlands größtem Freizeitpark darf sich über Zuwachs zweier aus Lindenholz geschnitzter Larven freuen. Larven, so nennt man Masken in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Die Schlagersängerin Anita Hofmann und ihr Ehemann Christian Filip, der Ratsmitglied der Hänselezunft Überlingen ist, überreichten die Schnitzarbeiten am 11. September gemeinsam mit Eberhard Schmid, ehemaliger Präsident der Narrenzunft Oberndorf, in die Hände von Mauritia und Jürgen Mack. Die rustikalen Holzwände der Narrenscheune in der Deutschen Allee im Europa-Park werden von nun an durch das Oberndorfer Schantle und den Oberndorfer Narro bereichert.

Die zwei wunderschönen und aufwendig gefertigten Exemplare vervollständigen neben dem 2019 hinzugefügten Oberndorfer Hansel den so genannten „Viererbund“, der aus den Narrenzünften Elzach, Rottweil, Überlingen und Oberndorf besteht. Die Familie Mack will den Besuchern damit die schöne Tradition der schwäbisch-alemannischen Fastnacht näherbringen, nun auch mit allen Larven des Viererbundes.