Mit der Schule in das Europa-Park Erlebnis-Resort
Europa-Park - Freitag, 23. September 2022

Spaß, Action und Entspannung sind vorbei und nach sechs Wochen Sommerferien beginnt wieder der Ernst des Lebens – fast! Denn das Europa-Park Erlebnis-Resort bietet die optimale Möglichkeit Wissen auszubauen und dabei jede Menge unvergessliche Momente zu erleben. Damit ist das südbadische Rust die perfekte Destination für Schulausflüge und Klassenfahrten.

Morgens Dance, Acrobatics, Music und Art und mittags den Europa-Park besuchen – das geht in der Europa-Park Talent Academy beim „Cultural Exchange Program“. Die Talent Academy ist nur einige Gehminuten von Deutschlands größtem Freizeitpark entfernt. Dabei können die Kinder und Jugendlichen am Vormittag verschiedene Workshops besuchen. Bei Hip-Hop üben sie beispielsweise ihre Körperkoordination und die Interpretation verschiedener Musikstile. Bei Acrobatics lernen sie ihre Körperkräfte zu stärken und ihre Beweglichkeit und Körperspannung zu fördern. Sie werden von Coaches, die ihr Wissen und Können überall auf der Welt gesammelt haben, gefördert. Das Kursangebot wird entsprechend der Gruppe und dem Alter angepasst, um die Teilnehmer perfekt zu unterstützen. Es können auch mehrere Workshops gebucht werden. Damit wird unter anderem die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler gestärkt.

Im Anschluss darf die Gruppe die 15 europäischen Themenbereiche von Deutschlands größtem Freizeitpark erkunden und sich auf Adrenalinkicks und weitere aufregende Erlebnisse freuen. Auch im Europa-Park werden Kinder und Jugendliche gezielt gefördert. Bei Wissensrallyes lernen sie unter anderem Spannendes zur Geografie und Geschichte von Europa. Gemeinsam Aufgaben lösen bereichert nicht nur den schulischen Aufenthalt im Europa-Park, es stärkt gleichzeitig die Zusammenarbeit unter den Teilnehmern. Für die optimale Verpflegung sorgen verschiedene Lunchpakete, die vorab online hinzugebucht werden können. Tagestickets und gastronomische Angebote gibt es für Schulklassen zu einem attraktiven Gruppenpreis.

Um die Klassenfahrt perfekt abzurunden bietet sich auch ein Abstecher in die gigantische Wasserwelt Rulantica an, die sich in unmittelbarer Nähe zu Deutschlands größtem Freizeitpark befindet. Dort kann die Klasse entspannen oder sich in der Rundfahrattraktion „Tønnevirvel“ austoben. Ab zehn zahlenden Schülern profitieren Schulklassen von einem ermäßigten Eintrittspreis. Darüber hinaus kann auch in der Wasserwelt ein eigenes Menü für Schulklassen im Restaurant „Lumålunda“ hinzugebucht werden.

Anschließend stehen im Europa-Park Camp Resort attraktive Übernachtungsmöglichkeiten in authentischen 4er-, 6er- oder 12er-Tipizelten, in 4er-Planwagen sowie in rustikalen Blockhauszimmern zur Verfügung. Das Europa-Park Camping bietet neben Stellplätzen für Wohnmobile außerdem 80 Zeltplätze als perfektes Nachtlager für junge Entdecker.