Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF baut ihr Angebot TGV INOUI mit einem neuen Halt am Bahnhof „Ringsheim-Europa-Park“ aus
Europa-Park - Mittwoch, 05. Oktober 2022

Seit Dezember 2018 bietet TGV INOUI bereits die Strecke Paris – Freiburg im Breisgau an. Dieses Angebot wird nun ab dem 11. Dezember 2022 ausgebaut – mit zusätzlichen Verbindungen ab Paris und Bordeaux und dem neuen Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“. Die ersten Tickets können ab dem 5. Oktober gekauft werden.

Bisher mussten Besucher, die aus Frankreich in den Europa-Park anreisten, am Bahnhof Lahr aussteigen und dann mit einer Regionalbahn weiterfahren. Ab dem 11. Dezember werden nun alle TGV INOUI mit Abfahrt oder Ankunft in Freiburg im Breisgau auch am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ Halt machen. Von dort aus gelangen die Besucher mit einem Shuttlebus dann zu Deutschlands größtem Freizeitpark.

Von Paris aus dauert eine Fahrt zum Europa-Park dann beispielsweise etwas mehr als 2,5 Stunden, von Straßburg aus 42 Minuten. Ein Reisender stößt auf dem Weg von Paris zum Europa-Park dann 50 Mal weniger CO2 aus als mit einem Auto mit Verbrennungsmotor.

Mit dem Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ baut die SNCF auch ihr Angebot zwischen Paris und Freiburg mit zwei zusätzlichen Wegstrecken aus. Die Züge werden dabei ebenfalls am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ halten.