Nur Mut! Die Kraft der Besonnenheit in Zeiten der Krise
Europa-Park - Donnerstag, 13. Oktober 2022

Kommt die nächste Corona-Welle? Wann ist der Krieg endlich vorbei? Wie sicher ist der Arbeitsplatz und müssen wir im Winter frieren? Was tun, wenn das Geld nicht mehr reicht oder eine schwere Krankheit die ganze Familie erschüttert? Fragen über Fragen – Ängste, die den Schlaf rauben und eine düstere Zukunft voraussagen. Eigentlich Grund genug, zu resignieren und den Kopf in den Sand zu stecken. Auch Grund genug, zu jammern, zu klagen und uns in eine bedauernswerte Opferrolle zu begeben.

Dr. Margot Käßmann, Jahrgang 1958 und eine der bekanntesten kirchlichen Persönlichkeiten Deutschlands, hält davon gar nichts. „Nur Mut!“, sagt sie und ihre Methode im Umgang mit allen nur erdenklichen Krisensituationen umzugehen, kann man mit einem Wort umschreiben: Es heißt „Besonnenheit“. Zugegeben, das Wort als solches wirkt schon mal beruhigend. Doch was Besonnenheit beinhaltet, fasst die Mutter von vier erwachsenen Töchtern und Oma von acht Enkelkindern so zusammen: „Besonnenheit bedeutet, auch in angespannten Situationen, wenn alle Gewissheiten weggebrochen sind, angemessen und in Ruhe zu reagieren. Wahrzunehmen, was zu tun ist und sich dabei nicht von den eigenen Ängsten beherrschen zu lassen.“ Die Gäste können sich auf einen Vortrag freuen, der Ihnen Wege aufzeigen kann, besonnen zu handeln, eine positive Grundhaltung zu erlangen und ganz bewusst das Tal des Jammerns zu verlassen. Seele und Körper sollten gestärkt werden, denn gute Gefühle geben viel Energie und Kraft.

Die Besucher dürfen sich auf eine Referentin freuen, die den ersten Schritt in die richtige Richtung zeigt. Denn nach der Krise ist vor der Krise – das lernen wir gerade im Überfluss. Margot Käßmann erhält keinerlei Honorar und auch in ihrem Sinne werden mit den Spenden der Gäste in Höhe von 15 Euro über Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ etwas Leid gelindert und traurige Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Raum „La Scala“ des 4-Sterne Superior Hotels Colosseo statt. Weitere Informationen und Einlasskarten zum Vortrag unter gaesteservice@europapark.de oder Tel.: 07822/77 66 88. Spendenkonto Santa Isabel e.V.: Volksbank Lahr, IBAN: DE17 6829 0000 0000 4048 02; BIC: GENODE61LAH.