Pascal Hens im Europa-Park
Europa-Park - Donnerstag, 22. Juli 2021

Werbung
Weil die Beine entspannt in der Luft baumeln oder alles plötzlich riesengroß ist? Warum Handball-Weltmeister Pascal Hens so begeistert vom Königreich der Minimoys im Europa-Park ist, bleibt sein Geheimnis. Fakt ist: ARTHUR ist seine absolute Lieblingsbahn! „Darauf freue ich mich immer am meisten, wenn ich mit meiner Familie im Europa-Park bin. Mein Sohn hat die Filme von Luc Besson gesehen und erkennt hier alles wieder.“

Bei strahlendem Sonnenschein durften die vielen Wasserattraktionen wie die Tiroler Wildwasserbahn, Atlantica SuperSplash oder Poseidon nicht fehlen. „Im Fjord Rafting wurden wir so richtig nass. Aber wir sind Profis und haben natürlich an Wechselklamotten für die Kids gedacht.“ Bevor Pascal „Pommes“ Hens ab nächster Woche bei Eurosport als Handball-Experte für die Olympischen Spiele zu sehen ist, konnte er noch einmal eine Auszeit mit seiner Frau und den beiden Kindern genießen. Beim nächsten Mal will die Familie aber auf jeden Fall in einem der Europa-Park Hotels übernachten und Achterbahnen und Wasserrutschen verbinden. Pascal Hens: „Wir waren letztes Jahr schon in Rulantica, kennen aber die neue Outdoor-Landschaft Svalgurok noch nicht. Das wollen wir unbedingt bald testen.“
Werbung