Zertifikat „Höchste Qualität" für den HANSA-PARK
HANSA-PARK - Freitag, 18. November 2022

Ob Zweckmäßigkeit eines Produktes oder die Servicequalität einer Dienstleistung. Qualität ist stets ein unerlässlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen. Denn Qualität zahlt auch auf die Wahrnehmung eines Unternehmens beim Kunden ein – und ist damit ein bedeutendes Kriterium in der Kaufentscheidung. Dieses gilt umso mehr, je austauschbarer Produkte und Dienstleistungen in einem harten Wettbewerbsumfeld sind.

Das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) hat daher im Auftrag des F.A.Z.-Instituts in diesem Jahr eine Studie durchgeführt, die sich ausführlich mit dem Qualitätsgedanken von Unternehmen auseinandergesetzt hat. Über 19.000 Unternehmen wurden auf den Prüfstand gestellt und mehrere 100 Mio. Online-Quellen, basierend auf einem sogenannten Social Listening, wurden analysiert. Zusätzlich wurde ein umfassender Online-Fragebogen ausgewertet.

„Produkt- und Dienstleistungsqualität, zu denen letztlich auch Serviceleistungen wie gute Erreichbarkeit, fundierte Kompetenz sowie unkomplizierte und schnelle Reklamationsbearbeitung gehören, sind folglich für viele Unternehmen von hoher Bedeutung. Gelingt es hier, beim Kunden zu überzeugen, so kann sich dieses in einer erhöhten Zahlungsbereitschaft widerspiegeln.“, so das IMWF.

Im Branchenranking der Themen- und Freizeitparks sind lediglich zwei deutsche Parks ausgezeichnet worden. Hierbei sicherte sich der HANSA-PARK in Sierksdorf den 1. Platz mit vollen 100 Punkten, vor dem nächstplatzierten Europapark in Rust, der 74,5 Punkte erreicht hat.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit dem Zertifikat „Höchste Qualität“ ausgezeichnet wurden. Damit wird unsere Arbeit, sich stets in alle Richtungen weiterzuentwickeln, in hohem Maße belohnt und zeigt, dass unser Qualitäts-Gedanke auch von außen wahrgenommen wird.“, so geschäftsführender Gesellschafter Christoph Andreas Leicht.