Freizeitpark News
www.wartezeiten.app/news

Deine Informationsquelle für aktuelle News rund ums Thema Freizeitpark & Achterbahn.

Werbung
News aus dem Europa-Park

Anschnallen bitte, es wird rasant! Die „Alpha Mods“ erobern YULLBE GO

Freitag, 27. August 2021

Computerspiele waren gestern – Virtual Reality ist heute! In Ultraville, einer futuristischen Stadt auf einem weit entfernten Planeten, sorgen die Polizisten des „Alpha Mods P.D.“ gemeinsam mit ihren hypermodernen Squad-Fahrzeugen für Recht und Ordnung. Entstanden ist diese galaktisch-gute Geschichtswelt in Zusammenarbeit mit dem deutschen Spielzeughersteller Simba Dickie und kann bereits seit 2018 im Europa-Park bei einer Fahrt mit „Alpenexpress Coastiality“ erlebt werden. [weiterlesen]

News aus dem Europa-Park

Unvergessliche Traumzeiten mit Alexandra Polzin im Europa-Park

Freitag, 27. August 2021

Schon die Urvölker Australiens wussten die Kraft der Traumzeit zu schätzen. Für die Aborigines stellt Träumen weit mehr dar als bloß die Art der Erscheinungen während des Schlafens. Durch die „Dreamtime“ schöpfen sie Kraft, werden sich der Gegenwart bewusst und können anhand dessen die Momente des Hier und Jetzt genießen. Das Ziel der Wertschätzung der gegenwärtigen Zeit verfolgt auch der gemeinnützige Verein „Traumzeit für krebskranke Kinder e.V.“. Einmal sein größtes Idol treffen, mit dem Flugzeug fliegen oder eine rasante Achterbahnfahrt erleben, das ist wohl der Traum vieler Kinder. Am 26. und 27. August wurde dieser Traum für 24 Kinder und ihre Familien wahr. Die Traumzeitfamilien besuchten in Begleitung ihrer Schirmherrin, der deutschen Fernsehmoderatorin Alexandra Polzin, den Europa-Park und die Wasserwelt Rulantica. [weiterlesen]

News aus dem Europa-Park

Europa-Park bei größtem internationalen Sherry-Event erfolgreich

Freitag, 27. August 2021

Sommelier Vincenzo De Biase und Küchenchef Raffaele Cannizzaro vom italienischen Restaurant „Medici“ des 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Colosseo“ konnten beim Deutschlandfinale der „Copa Jerez“ den 2. Platz belegen. Beim Wettbewerb in Hamburg am 23. August traten sie gegen ein Berliner Küchenduo an – zuvor wurden sie bereits unter zahlreichen anderen Teams für das Deutschlandfinale ausgewählt. Die „Copa Jerez“ findet nur alle zwei Jahre statt und bringt Teams aus sieben verschiedenen Ländern – Deutschland, Belgien, Dänemark, Spanien, den Vereinigten Staaten, den Niederlanden und Großbritannien – zusammen. „Wir freuen uns, dass wir bei dieser wichtigen Veranstaltung ein so gutes Ergebnis erreichen konnten. Wir wollten ein Geschmackserlebnis am Gaumen zeigen, das ist uns gelungen“, so Raffaele Cannizzaro. Mit ihrem technisch schwierigen Menü haben sie die sechsköpfige hochkarätige Jury begeistert. [weiterlesen]

News aus dem Heide Park

Speed Dating mit Achterbahnfahrt, Handtaschen-Weitwurf und viele Regenbögen

Donnerstag, 26. August 2021

Wenn das Heide Park Resort noch ein bisschen bunter strahlt als sowieso und die Loopingbahn zum Love Train wird, ist es Zeit für das alljährliche Pride-Wochenende. Bereits seit 15 Jahren feiert Norddeutschlands größter Freizeitpark gemeinsam mit dem CSD-Nord den „Rosa Tag“ - in diesem Jahr wird daraus ein zweitägiges Pride-Festival mit buntem Programm für die ganze Familie. [weiterlesen]

News aus dem Rulantica

Snorris Abenteuer zum Hören und Lachen gehen weiter

Mittwoch, 25. August 2021

Das Ende der Ferien naht und für viele Familien bedeutet das: Koffer packen, den Sand aus den Badetüchern klopfen und ab ins Auto. Wenn da nur nicht die vielen Stunden auf der Autobahn wären, die das Reisefeeling und die schönen Urlaubserinnerungen trüben. Für alle, die mit Spaß und Spannung den Weg zurück in die Heimat antreten wollen, hat Snorri die perfekte Lösung. Der quirlige Sixtopus aus Rulantica präsentiert am 27. August bereits sein zweites Hörspiel aus dem Coppenrath-Verlag. [weiterlesen]

News aus dem Europa-Park

Aktion „Frohe Herzen“ findet ausnahmsweise bis Dezember statt

Mittwoch, 25. August 2021

Unvergessliche und unbeschwerte Momente in einer traumhaften Welt erleben – Im Rahmen der beliebten Aktion „Frohe Herzen“ lädt der Europa-Park seit dem 23. August wieder soziale Einrichtungen ein, einen ereignisreichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark zu verbringen. Da die Frühjahrsaktion aufgrund der Corona-Pandemie und des Lockdowns nicht stattfinden konnte, führt der Europa-Park „Frohe Herzen“ erstmals und ausnahmsweise bis Dezember durch. Somit können jeden Tag, außer am Wochenende, vier Gruppen mit jeweils maximal 50 Personen außergewöhnliche Stunden erleben. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Die Aktion ‚Frohe Herzen‘ existiert in unserem Unternehmen seit der ersten Stunde. Mehr als eine Million Menschen sind auf diese Weise mittlerweile bei uns gewesen. Gerade in der Corona-Pandemie wollen wir jede Möglichkeit nutzen, Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Wir wollen hier soziales Engagement und nachhaltiges Handeln auf vorbildliche Weise leben.“ [weiterlesen]

Werbung