Sommer-Spaß in Tripsdrill
Tripsdrill - Freitag, 09. Juli 2021

Werbung
Sommerzeit ist Ferienzeit! Wer nach einem abwechslungsreichen Ziel für einen Ausflug oder einen Kurzurlaub sucht, der wird in Tripsdrill fündig. Über 100 originelle Attraktionen im Erlebnispark, mehr als 60 Tierarten im Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Baumhaus oder Schäferwagen garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt.

Schwäbische Tradition und aufsehenerregende Neuheiten
Auf nach Tripsdrill! Deutschlands erster Erlebnisparks liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn am Fuße des rebenbewachsenen Michaelsbergs – malerisch eingerahmt von Weinbergen, Wäldern und Obstwiesen. Tripsdrill steht für schwäbische Tradition: Die Geschichte des Parks reicht ins Jahr 1929 zurück, als Eugen Fischer, von einer alten Legende inspiriert, die erste Altweibermühle mit angeschlossener Rutschbahn eröffnete. Heute begeistert der nach dem Thema „Schwaben 1880“ gestaltete Erlebnispark seine großen und kleinen Besucher mit über 100 originellen Attraktionen: Darunter aufsehenerregende Neuheiten, wie die beiden Achterbahnen „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“. Es handelt sich um eine einzigartige und mittlerweile preisgekrönte Doppelanlage, in deren Verlauf sich der Streckenverlauf beider Bahnen mehrfach kreuzt. Für frischen Wind sorgt der Höhenflug, ein turbulentes Flug-Duell. Wer es lieber beschaulicher angeht, findet Abwechslung auf zahlreichen Kinder- und Familienattraktionen. Für Abkühlung sorgen das Waschzuber-Rafting und die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen. Das vielfältige Angebot unter freiem Himmel verspricht einen perfekten Sommertag. Schon mehrfach wurde Tripsdrill als bester Erlebnispark Europas (< 1 Mio. Besucher) ausgezeichnet.

DRK Blutspende feiert Jubiläum
Vom 2. bis zum 6. August feiert die von Tripsdrill unterstützte DRK Blutspende ihr 20-jähriges Jubiläum. Schirmherrin der größten Blutspende-Aktion Deutschlands ist Julia Klöckner, die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Nach einem feierlichen Auftakt in Tripsdrill wird die Blutspende selbst aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen ausnahmsweise nicht in einem Zelt vor den Toren des Erlebnisparks, sondern in der Verbandssporthalle in Brackenheim stattfinden. Aufgrund der aktuellen Auflagen ist eine Voranmeldung notwendig (https://terminreservierung.blutspende.de/oeffentliche-spendeorte/brackenheim-verbandssporthalle). Als Dankeschön für sein Engagement erhält jeder Spender einen Tripsdriller Tages-Pass.

Der August wird bunt
Noch bunter als sonst wird es in Tripsdrill vom 8. bis 15. August 2021. Bereits vor zwei Jahren hat die international anerkannte Künstlerin Marion Ruthardt die Wege im Erlebnispark mit mehreren 3D-Gemälden geschmückt. Nun sorgt sie dafür, dass die Kunstwerke in neuem Glanz erstrahlen. Volle 11 Stunden Tripsdrill-Spaß gibt es an den Langen Sommer Samstagen am 14., 21. und 28. August. Der Erlebnispark mit allen seinen Attraktionen und das Wildparadies haben aus diesem Anlass bis 20.00 Uhr geöffnet – das ideale Angebot für laue Sommerabende. An allen drei Terminen wird im Erlebnispark mit der „Lebenden Musikbox“ ein weiteres Highlight geboten. Ein kultig in liebevoller Handarbeit hergerichteter DDR Trabi zieht mit seinem einzigartigen Aussehen alle Aufmerksamkeit auf sich. Spar-Tipp: Der Guten-Abend-Pass gilt ab 16.00 Uhr und ist, ausschließlich im Online-Shop, für € 21,00 (Erwachsene u. Jugendliche ab 12 Jahren), bzw. € 17,00 (Kinder von 4-11 Jahren) erhältlich.

Begegnungen mit Wolf, Luchs, Bär & Co.
Tierisch viel zu sehen gibt es auch im zugehörigen Wildparadies. Die Besucher des 47 ha großen Wildparks begegnen über 60 verschiedenen Tierarten – teilweise in begehbaren Freigehegen, in denen zahme Hirsche und Mufflons das Futter aus der Hand fressen. Täglich außer freitags findet um 13.45 Uhr die Fütterung bei den Fischottern und um 14.30 Uhr bei Wolf, Bär, Luchs und Wildkatze statt. Ab dem 29. Juli können die Besucher wieder – ebenfalls täglich außer freitags – die Greifvogel-Flugvorführungen an der Falknertribüne um 11.30 und 15.30 Uhr bewundern.

Außergewöhnliche Übernachtungen im Natur-Resort
Wer sich neben dem Aufenthalt in Tripsdrill noch eine außergewöhnliche Übernachtung gönnen möchte, wird im Natur-Resort fündig. 28 Baumhäuser bieten Hotelkomfort in luftigen Höhen, inklusive Aufenthaltsbereich mit Flachbildfernseher und Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Die 20 Schäferwagen mit jeweils vier Betten sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Kühlschrank, Waschbecken und TV. Den Gästen, die in den Schäferwagen übernachten, steht ein thematisiertes Badehaus zur Verfügung. W-LAN ist sowohl in den Baumhäusern als auch in den Schäferwagen kostenfrei verfügbar. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet in der Wildsau-Schenke und der Eintritt ins Wildparadies sind bei der Übernachtung inklusive.

Preise und Öffnungszeiten
Der Erlebnispark Tripsdrill hat planmäßig bis einschließlich 07. November täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene € 37,00 und für Kinder und Senioren € 31,00. Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Einlass. Der Eintritt ins zugehörige Wildparadies ist im Tages-Pass inklusive. Tickets sind aufgrund der geltenden Auflagen ausschließlich tagesdatiert im Online-Shop erhältlich (shop.tripsdrill.de). Wenn man Tripsdrill mehrfach im Jahr besuchen möchte, sollte man den Jahres-Pass nutzen. Dieser rentiert sich schon ab dem dritten Besuch! Er gilt volle 12 Monate ab Ausstellungsdatum – sowohl im Erlebnispark als auch im ganzjährig geöffneten Wildparadies. Besucher werden gebeten, sich vorab online über die aktuellen Corona-Regelungen zu informieren (www.tripsdrill.de/corona).
Werbung