Antrittsbesuch der Landesjustizministerin: Marion Gentges zu Gast im Europa-Park
Europa-Park - Freitag, 28. Mai 2021

Werbung
Als Modellprojekt des Landes Baden-Württemberg ist Deutschlands größter Freizeitpark vergangenen Freitag in die Sommersaison 2021 gestartet. Bereits in dieser Woche verschaffte sich die neue Landesjustizministerin Marion Gentges MdL vor Ort einen Überblick über das umfassende Sicherheits- und Hygienekonzept des Europa-Park. Dabei zeigte sich die Abgeordnete für den Wahlkreis Lahr auch angesichts der zahlreichen Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos mit Blick auf die weitere Öffnungsperspektive zuversichtlich. Im persönlichen Gespräch tauschte sich die Nachfolgerin von Guido Wolf MdL mit der Inhaberfamilie Mack zudem über die besonderen Herausforderungen in der Corona-Zeit aus.

„Nach mehr als einem Jahr Pandemie mit ihren erheblichen Auswirkungen freue ich mich sehr, dass wir nunmehr in einer Phase angekommen sind, in der es im Rahmen von Modellprojekten um konkrete Öffnungsperspektiven geht. Das ist ein wichtiges Signal der Hoffnung für alle von den pandemiebedingten Schließungen betroffenen Betriebe, aber auch für die Menschen im Land, die sich wieder nach Freizeit und Erholung sehnen. Mit den Erfahrungen aus den Modellprojekten nähern wir uns Schritt für Schritt wieder einem normalen Alltag an“, so die Ministerin.
Werbung