"Science Days" im Europa-Park ein voller Erfolg
Europa-Park - Montag, 24. Oktober 2022

Es war wieder soweit – die fesselnde Entdeckungsreise im Europa-Park Confertainment Center durch die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fand statt. Die Besucher konnten faszinierende Facetten von Wissenschaft und Technik entdecken. 75 Aussteller und mehrere Showeinlagen begeisterten Klein und Groß mit ihrer Arbeit und gaben besondere Einblicke in ihr spannendes Feld.

Tausende Nachwuchsforscher sahen, probierten und hörten dabei zu was die Aussteller zu bieten hatten. Dabei sprudelte, rauschte und knallte es, um Naturwissenschaften Kindern, Jugendlichen und Familien greifbar zu machen. „Rechnet mit uns“ war das große Leitthema der diesjährigen Science Days und das wurde drei Tage lang zum Programm: Von kniffligen Rätseln über VR-Brillen bis hin zu Bäumchen pflanzen war alles geboten. Die Aussteller zeigten eine große Bandbreite an Mitmachaktion und so kamen Alt und Jung ganz auf ihre Kosten.

Auch die furiose Feuershow von Magic Andy und die spannenden Einblicke von Deutschlands bekanntesten Kriminalbiologe Mark Benecke begeisterten die Zuschauer, mit auf ihre ganz besondere Art und Weise für die Naturwissenschaften.

„Die Kinder und Jugendlichen zu sehen und zu beobachten, mit welcher Begeisterung sie an den Science Days und den dortigen Experimenten teilnehmen ist fantastisch und zeigt, wie wichtig außerschulische Lernorte sind. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit „Science und Technologie“, sagt Jürgen Mack, Inhaber des Europa-Park. Auch Mareike Köck, Geschäftsführerin der „Science & Technologie gGmbH“ berichtet: „Wir sind absolut begeistert vom Verlauf der „Science Days“ im Europa-Park. Das Leuchten der Kinderaugen, mit welcher Begeisterung die Aussteller mitgemacht haben gepaart mit der positiven Rückmeldung der Besucher hat uns einmal mehr gezeigt wie wichtig es ist MINT begreif zu machen.“

In Zusammenarbeit mit dem Europa-Park präsentierte die „Science & Technologie gGmbH“ an drei aufeinanderfolgenden Tagen vom 20. bis zum 22. Oktober ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops, Mitmachaktionen und Showeinlagen. Die „Science Days“ richten sich nicht nur an Schüler und Lehrkräfte, sondern an alle Interessierten zwischen neun und 99 Jahren.