Paraden-Auftakt im LEGOLAND - Startschuss für eine einzigartige Attraktion in der Jubiläumssaison 2022
LEGOLAND Deutschland - Donnerstag, 26. Mai 2022

Werbung
Über 2300 Arbeitsstunden saßen fleißige Schneider*innen an den Nähmaschinen und Modellbauer*innen an den Accessoires aus LEGO® Steinen. Über 500 einzigartige Kostüme und über 200 süße LEGO Requisiten wurden dabei extra designt und angefertigt. Aus über 6 Tonnen Alu, 12 Tonnen nachhaltigem Mineralwerkstoff und 1600 Stunden 3D-gedruckten Details wurden in vier Monaten einzigartige Wagen im LEGO Style gebaut. Dies sind nur einige der beeindruckenden Zahlen rund um die neueste Attraktion im LEGOLAND® Deutschland im bayerischen Günzburg: Endlich wurde die weltweit erste LEGOLAND Parade präsentiert, welche noch bis Ende der diesjährigen Jubiläumssaison immer an den Wochenenden, Feiertagen und Ferien zu erleben ist.

Der erste Vorhang fällt – der Startschuss für ein Spektakel die ganze Saison hindurch
Anlässlich seines 20. Geburtstags machte der Familien-Freizeitpark sich und seinen Gästen ein einzigartiges Geschenk – die weltweit erste LEGOLAND Parade. Bei strahlendem Sonnenschein enthüllte TV-Moderator Marc Dumitru unter dem Jubel von tausenden Gästen die sieben Themenwagen der Parade und stellte die dazu passenden neuen, überlebensgroßen LEGO Kinderhelden vor.

Aufgereiht als Parade und begleitet von Tänzern und Akrobaten begeistern das farbenfrohe LEGOLAND Deutschland Portal, das knallrote Feuerwehrauto, ein Piratenschiff, die majestätische Burg inklusive Drachenkopf, ein U-Boot, ein DUPLO Zug sowie Parkdrache Ollis Luxuslimousine die kleinen und großen Besucher. „Das Einzigartige an unserer LEGOLAND Parade ist, dass sie jeder zuhause nachbauen könnte. Handelsübliche LEGO Steine wurden für unsere Wagen im Maßstab 1:25 hochskaliert. Einzig für den DUPLO Zug haben wir den Maßstab 1:16 verwendet. Würde man die originalen LEGO Steine zusammensetzen, erhält man unsere Parade im Miniaturformat“, erklärt Event- und Entertainment-Direktor Martin Lubitzsch.

Nachhaltiges Material & Spezialeffekte sorgen für ein unvergessliches Erlebnis
Martin Lubitzsch weiß, wie viel Arbeit hinter dem Paraden-Projekt steckt: „Von der Konzeption über die Freigaben bis hin zur Erstellung war es ein langer Weg. Im September 2021 haben wir mit den Planungen begonnen und innerhalb von nur neun Monaten dieses fantastische Projekt auf die Beine gestellt. Die Stimmung und Freude unserer Gäste entlang der 500 Meter langen Parade-Strecke am Premieren-Wochenende war unbeschreiblich und zeigt deutlich, dass sich die Arbeit gelohnt hat!“

Die Wagen bestehen größtenteils aus einem mineralischen, ressourcenschonenden Kunststoff, unterstützt durch 4 Tonnen Holz und 6,5 Tonnen Alu. Angetrieben werden sie durch einen Elektromotor. Auch der 3D-Drucker kam zum Einsatz und entwickelte in 1.600 Stunden besondere Einzelelemente der Parade-Wagen.

Zudem machen spezielle Licht- und Soundeffekte die Parade zu einem besonderen Erlebnis: Die roten Rücklichter am Paraden-Cabrio leuchten genauso hell wie das Blaulicht am Feuerwehrauto und eine Nebelmaschine hüllt nicht nur die Ritterburg in eine mystische Stimmung, sondern lässt auch die Kanonen auf dem Piratenschiff-Wagen gefährlich echt wirken. Untermalt wird die Parade durch den eigens für sie komponierten LEGOLAND Song, ein Ohrwurmgarant, für den es bereits einen eigenen Tanz gibt.

Und so schlängeln sich die sieben Themenwagen begleitet von passenden neuen LEGO Kinderhelden, Tänzern, Artisten und dem LEGOLAND Song durch tausende klatschende und tanzende Zuschauer entlang der Paradestrecke. Ein Spektakel für Groß und Klein, das immer in Erinnerung bleiben wird.

LEGOLAND in Günzburg als internationaler Pionier
Weltweit gibt es zehn LEGOLAND Parks – das LEGOLAND Deutschland ist dabei das erste, das eine Parade ausrichtet und leistet in dieser Hinsicht Pionierarbeit. „Wir haben die riesige Ehre und das große Vertrauen unserer Muttergesellschaft Merlin Entertainments zugesprochen bekommen, als erstes LEGOLAND weltweit eine Parade zu entwickeln. Dabei haben wir uns von Grund auf alles selbst erarbeitet, es gab bis auf den Maßstab keinerlei Vorgaben oder Erfahrungswerte. Dass unser Konzept so gut aufgegangen ist, war eine außergewöhnliche Teamleistung, auf die ich sehr stolz bin“, resümiert LEGOLAND Geschäftsführerin Manuela Stone die letzten Monate. Und auch Stones Fazit zur Paraden-Premiere fällt positiv aus: „So wie die Kinder-Augen am Wegesrand gestrahlt haben und auch die Erwachsenen mitgelacht haben, wissen wir, dass die Parade einen Nerv bei unserem LEGOLAND Publikum getroffen hat. Und wir freuen uns riesig über jeden, der mit uns die nächsten Paraden mitfeiert - immer an den Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien!“

Weitere Infos zur Parade und allen Events in der Jubiläumssaison gibt es online unter www.LEGOLAND.de/events

Hinweis zu den aktuellen Besuchs-Voraussetzungen: Der Zugang zum LEGOLAND Park ist für Besitzer von undatierten Tickets und Jahreskarten wieder ohne Vorab-Reservierung des gewünschten Besuchstags möglich. Des Weiteren entfällt die Maskenpflicht im kompletten Resort, also auch in den Indoor-Bereichen. Tickets gibt es unter: www.LEGOLAND.de/tickets
Werbung